Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Lieferzeit 1-3 Tage 🚚

Gratis Geschenk ab 50,00 € Einkauf. Hier hinzufügen 🎁

Farben mischen - Die 35 besten Tipps für gelungene Farbkombinationen

Farben mischen - Die 30 besten Tipps für gelungene Farbkombinationen

Das Mischen von Farben kann für Anfänger in der Malerei sehr verwirrend sein. Neben der Farbtheorie spielen auch verschiedene Techniken eine Rolle. Wir geben Ihnen die wichtigsten Tipps und Tricks, um Ihre Farben zu mischen.

Die Primärfarben - Farben mischen mit Hilfe einer Tabelle

Die Primärfarben sind drei Töne, die separat erworben und nicht untereinander gemischt werden können. Mit diesen drei Farben plus Weiß können Sie im Grunde genommen jede gewünschte Farbe kreieren. Die drei Primärfarben sind: Rot (zum Beispiel Lila), Gelb (zum Beispiel Cadmiumgelb) und Blau (zum Beispiel Ultramarinblau). Wichtig beim Mischen sind die korrekten Mischverhältnisse der drei Primärfarben sowie die Beigabe von Weiß, um die Helligkeit zu steuern. Tipp: Experimentieren Sie mit kostengünstigen Farben, um Ihre ersten Mischungen selbst herzustellen. Das wird Ihnen eine gute Vorstellung von den wesentlichen Farbtönen vermitteln.

Die Primärfarben

Von Primärfarbe zu Sekundärfarbe

Sie können Sekundärfarben selbst mischen, indem Sie zwei der drei Primärfarben miteinander mischen: Violett: Rot und Blau Orange: Rot und Gelb Grün: Blau und Gelb Wenn Sie alle drei Primärfarben mischen, erhalten Sie Schwarz. Die Auswahl der Primärfarben ist natürlich wichtig für das Mischen von Farben. Es gibt verschiedene Arten von Rot, Gelb und Blau, die bei der Kombination unterschiedliche Sekundärfarben ergeben. Wenn Sie also planen, in Zukunft Ihre eigenen Farben zu mischen, sollten Sie verschiedene Schattierungen jeder der Primärfarben kaufen, um maximale Flexibilität zu haben.

Von Primärfarbe zu Sekundärfarbe

Der dritte Schritt - die Tertiärfarben

Tertiärfarben entstehen durch die Mischung von zwei benachbarten Farben im Farbkreis der Primär- und Sekundärfarben. Im Gegensatz zu den Primär- und Sekundärfarben sind Tertiärfarben nicht so hell und deutlich erkennbar; deshalb werden sie als gedämpfte Farben bezeichnet. Dennoch spielen sie eine wichtige Rolle, besonders für Gemälde, die natürliche Szenen darstellen, da sie die Grundfarben darstellen, die in der Natur vorkommen. Einige Beispiele für Tertiärfarben sind:

  • Blauviolett
  • Gelbgrün
  • Blaugrün
  • Orange-Gelb
  • Rotorange
  • Violettrot

Der Farbkreis von Winsor und Newton visualisiert auf anschauliche Weise die verschiedenen Farbkombinationen, die möglich sind. Dadurch können Sie leicht erkennen, welche Farben gemischt werden können, um die gewünschte Endfarbe zu erzielen.

Farben mischen - Die besten Tipps und Tricks zusammengefasst

Primärfarben können nicht einzeln gemischt werden

Drei Primärfarben - Rot, Blau und Gelb - sind für die Erzeugung neuer Farbtöne unersetzlich und können nicht durch die Mischung anderer Farben hergestellt werden.

Das Mischen von Primärfarben ergibt Sekundärfarben

Durch die Kombination von zwei Primärfarben entstehen die sogenannten Sekundärfarben. Rot und Blau ergeben Violett; Gelb und Rot ergeben Orange; Blau und Gelb ergeben Grün. Wenn alle drei Primärfarben gemischt werden, entsteht Schwarz.

Welche spezifischen Primärfarben soll ich mischen?

Es hängt davon ab, welche Sekundärfarbe Sie anstreben und welche spezifische Nuance oder Schattierung dieser Farbe Sie kreieren wollen. Die Vermischung eines tiefen Cadmiumgelbs mit einem Rotorange wird ein etwas anderes Orange ergeben als das, das aus einem Titan-Gelb entsteht. Im Allgemeinen entsteht aus jeder Kombination von Primärfarben ein unterschiedliches Paar Sekundärfarben.

Das Mischverhältnis für Primärfarben

Die genaue Balance zwischen Rot und Gelb, die für Orange sorgt, bestimmt den genauen Orangeton. Wenn beispielsweise mehr Rot als Gelb gemischt wird, entsteht ein rötliches Orange. Umgekehrt, wenn mehr Gelb als Rot verwendet wird, ergibt sich ein gelbliches Orange. Unser Vorschlag ist daher, mit den vorhandenen Farben zu experimentieren. Probieren Sie verschiedene Kombinationen und Mischverhältnisse aus. Es ist ratsam, Ihre Erkenntnisse aufzuschreiben, um sie beim nächsten Mal griffbereit zu haben.

Redaktionstipp: Erstellen Sie Ihr eigenes einzigartiges Kunstwerk mit Malen nach Zahlen und kreieren Sie einzigartige Farbkombinationen!

Möchten Sie ein unvergessliches Kunsterlebnis? Probieren Sie unsere Malen-nach-Zahlen-Sets für Erwachsene und Kinder aus:

  1. Malen nach Zahlen mit Ihrem eigenen Foto: Verwandeln Sie Ihre persönlichen Fotos in einzigartige Malen-nach-Zahlen-Leinwände. Erleben Sie besondere Momente neu und verleihen Sie Ihrer Einrichtung eine persönliche Note
  2. Wählen Sie aus verschiedenen Motiven: Wählen Sie wunderschöne Tiere, Blumen und bezaubernde Landschaften sorgfältig aus. Entdecken Sie die entspannenden Vorteile des kreativen Schaffens.

 

    Malen nach Zahlen ist eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen, schöne Farbkombinationen zu schaffen und Ihre Kreativität zu fördern. Außerdem sind unsere Sets sorgfältig zusammengestellt und enthalten alles, was Sie benötigen, um sofort zu beginnen. Alle unsere Gemälde werden liebevoll verpackt und direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Beginnen Sie noch heute mit dem Malen und genießen Sie die vielen Vorteile dieser wunderbaren Kunstform!

    Möchten Sie den Artikel weiterlesen? Der Text setzt sich unter dem Bild fort.

    Beginnen Sie jetzt mit der Bestellung, indem Sie auf das folgende Bild klicken.

    Malen nach zahlen

     

    Gibt es verschiedene Schattierungen von Rot, Blau und Gelb zu kaufen?

    Es stehen viele verschiedene Schattierungen der Primärfarben zur Auswahl. Hier sind einige Beispiele:

    • Blau: Kobaltblau, Karibikblau, Himmelblau, Preußischblau
    • Rot: Cadmiumrot, Scharlachrot, Karmesinrot, Venezianischrot
    • Gelb: Neapelgelb, Cadmiumgelb, Zitronengelb, Gelber Ocker

    Helle Farben mit Einzelpigmenten

    Um lebendige Farben zu erzielen, ist es ideal, Farben zu verwenden, die aus einem einzigen Farbpigment bestehen und nicht aus mehreren. Diese Informationen sind oft auf der Farbe selbst oder auf der Webseite des Herstellers zu finden.

    Helle Farben mit Einzelpigmenten

    Wie bekomme ich Tertiärfarben?

    Mischen Sie eine Primärfarbe mit einer Sekundärfarbe (zum Beispiel Rot + Grün) oder zwei Sekundärfarben (wie Orange + Grün). Dadurch entsteht eine Tertiärfarbe. Besonders die letztere Kombination führt oft zu gedämpften Farbtönen wie Grau, Braun und Schwarz. Tertiärfarben wie Blau-Lila, Gelb-Grün, Grün-Blau, Orange-Gelb, Rot-Orange und Violett-Rot sind alle Ergebnisse der Vermischung einer Primär- und einer Sekundärfarbe.

    Mischverhältnisse von hellen und dunklen Farben

    Beim Mischen von Farben gilt Folgendes: Wenn du eine helle Farbe dunkler machen möchtest, benötigst du nur eine geringe Menge dunkler Farben. Das Gegenteil gilt für dunkle Farben, die heller gemacht werden sollen. Wenn du zum Beispiel eine dunkelbraune Farbe heller machen möchtest, benötigst du viel weiße Farbe.

    Kombination von deckenden und undurchsichtigen Farben

    Wie beim Mischen von dunklen und hellen Tönen gilt auch für die Opazität deiner Farben: Wenige Mengen deckender Farbe machen eine Farbe deckend. Umgekehrt erfordert es große Mengen transparenter oder durchsichtiger Farbe, um eine undurchsichtige Farbe transparent zu machen.

    Wie mische ich weiße oder schwarze Farbe?

    Es ist ratsam, sowohl weiße als auch schwarze Farbe zu besorgen, da diese beiden Farben stets nützlich sind. Für die Farbe Schwarz benötigst du Gelb, Blau und Rot.

    Was sind komplementäre Farben?

    Farben, die sich gegenüberliegen im Farbkreis, nennt man komplementäre Farben. Die Verwendung solcher Farbpaare in einem Bild kann das Auge herausfordern. Doch bei gezielter Anwendung können sie beeindruckende Effekte erzeugen.

    Was sind komplementäre Farben

    Nicht zu intensiv mischen

    Beim Mischen zweier Farben ist es ratsam, sie nicht vollständig zu vermengen, um ein natürlicheres Ergebnis zu erzielen. Dadurch entstehen subtile Farbnuancen innerhalb der Mischung.

    Mischen von warmen und kühlen Farbtönen

    Farbtöne werden oft als warm oder kühl empfunden. Gelb und Rot gelten als warme Farben, während Blau als kühl wahrgenommen wird. Durch das Mischen dieser Farben kann beispielsweise ein warmes Himmelblau entstehen. Zwei warme Töne, die kombiniert werden, ergeben ebenfalls einen warmen Ton, während die Mischung aus einem warmen und einem kühlen Ton zu einem neutraleren Ergebnis führt.

    Wie mische ich Farben zu Grün?

    Unser Ratschlag für ein wirklich lebendiges, reines Grün: Kombiniere Phthaloblau mit Zitronengelb.

    Wie mische ich Farben zu Grün

    Welche Farben eignen sich zum Mischen? Diese Farbtöne bilden eine solide Grundlage:

    • Cadmiumrot
    • Manganblau
    • Ultramarinblau
    • Phthalogrün
    • Zitronengelb
    • Cadmiumgelb

    Welche Farben sollte ich für Braun mischen?

    Ein schneller Weg, schöne Brauntöne zu mischen, ist die Kombination von Blau und Orange.

    Welche Farben sollte ich für erdige Brauntöne mischen?

    Für einen reichhaltigen, erdigen Braunton empfehlen wir die Kombination von Rot und Grün.

    Welche Farben sollte ich für Grau mischen?

    Ein schönes Grau erhältst du, wenn du Blau und Orange mischst und dann Weiß hinzufügst, um die Helligkeit anzupassen.

    Welche Farben sollte ich für ein weiches Grau mischen?

    Für ein sanftes Grau mischst du viel Weiß mit etwas Rot und Grün.

    Welche Farben sollte ich für ein warmes Grau mischen?

    Um ein warmes Grau zu erhalten, kombiniere Violett mit Gelb.

    Welche Farben sollte ich für einen Hautfarbenton mischen?

    Die Hautfarbe zu mischen ist eine Herausforderung. Versuche, Blau, Gelb und Rot in gleichen Teilen zu kombinieren, um Braun zu erhalten. Hell das Gemisch mit Weiß auf und füge etwas Rot hinzu, um die Hauttöne realistischer zu gestalten.

    Welche Farben sollte ich für einen Hautfarbenton mischen

    Wie kann man Farben abmildern?

    Wenn eine Farbe zu intensiv erscheint, kannst du sie mit einer komplementären Farbe oder etwas Braun abmildern. Du kannst zum Beispiel harte Grüntöne mit etwas Umbra abmildern. Verwende kein Schwarz, da die Farbe dann matt aussieht, anstatt abgemildert.

    Reine Tertiärfarben

    Wir empfehlen, hier die Grundregel zu befolgen: Je mehr verschiedene Farben du mischst, desto trüber wird der Farbton. Wenn du trübe Farben gemischt hast, gibt es oft nur eine Lösung: von vorne anfangen.

    Teste deine Farbe auf einem Stück Papier oder Leinwand

    Teste deine Farbmischungen ab und zu auf einem Stück Papier oder Leinwand. Auf diese Weise sehen die Farben wieder anders aus.

    Visuelles Mischen von Farben

    Statt die Farben physisch zu mischen, gibt es auch eine Technik des optischen Farbmischens. Dabei werden zwei Farben nebeneinander gemalt, sodass das menschliche Auge die Farben optisch mischt. In der Fachsprache nennt man dies Divisionismus. Dies wird auch als Pointillismus bezeichnet.

    Visuelles Mischen von Farben

    Die Kombination bestimmter Farben erhöht die Intensität.

    Um lebhafte Farben besser zur Geltung zu bringen, empfiehlt es sich, sie neben neutralen Farben zu verwenden. Zum Beispiel wirkt Rot intensiver, wenn es neben einem Grauton gemalt wird. Im Gegensatz dazu wird ein dunkler Ton wie Dunkelgrün verstärkt, wenn er von einer hellen Farbe wie Zitronengelb umgeben ist.

    Verwendung von warmen und kühlen Farben für Tiefe und Raum

    Eine alternative visuelle Technik des Farbmischens besteht darin, warme und kühle Farben zu kombinieren. Das Auge interpretiert kühlere Farben in der Ferne eher als warme. Wenn du beispielsweise warme Erdtöne im Vordergrund eines Landschaftsbildes verwendest und kühlere Farben im Hintergrund einsetzt, entsteht ein größeres Tiefengefühl im Bild.

    Kommentar hinterlassen

    Beachte bitte, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

    Kostenloser und schneller Versand

    Immer kostenloser Versand für unsere Kunden

    Warenkorb

    Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar