Malen nach Zahlen: Was ist das? | Malen nach Zahlen Experte
Lieferung innerhalb von 1-3 Tagen 🚚
Immer kostenloser Versand ☑️
Kundenbewertung: 9.2/10 ⭐
Heute nur 10% Rabatt mit dem Rabattcode DEAL10 🎁
Lieferung innerhalb von 1-3 Tagen 🚚
Immer kostenloser Versand ☑️
Kundenbewertung: 9.2/10 ⭐
Heute nur 10% Rabatt mit dem Rabattcode DEAL10 🎁

Malen nach Zahlen: Was ist das?

Willst du nach Zahlen malen? Das ist großartig! Wir möchten Ihnen gerne erklären, wie es funktioniert, z. B. wenn Sie noch keine Erfahrung damit haben. Zum Glück ist es nicht schwierig, vor allem, wenn Sie unserer Anleitung Schritt für Schritt folgen.

Das Malen nach Zahlen erfolgt in den folgenden Schritten:

  1. Vorbereiten
  2. Malen nach Zahlen
  3. Trocknen lassen
  4. Pause einlegen
  5. Klappe halten und auflegen

Diese Tipps gelten sowohl für das Malen nach Zahlen eigene Foto als auch für alle anderen Malen nach Zahlen in unserem Sortiment!

1. Gut vorbereiten

Eine gute Vorbereitung ist Gold wert, denn ein guter Start ist natürlich die halbe Arbeit. Das ist beim Malen nach Zahlen nicht anders, wenn Sie wissen wollen, wie es funktioniert. Mit einer guten Vorbereitung erleichtern Sie sich den Einstieg.

Achten Sie z. B. darauf, dass ausreichend Licht im Raum vorhanden ist. Gehen Sie einen Meter von der Leinwand weg und stellen Sie sicher, dass Sie die Linien noch sehen können. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass dies bei einem geringeren Abstand der Fall ist, so dass Sie keine Linien übersehen können.

Decken Sie dann die Stelle, an der Sie malen wollen, mit (Zeitungs-)Papier oder Plastik (Folie) ab. Dadurch werden der Boden und z.B. andere Möbel vor Spritzern geschützt, was natürlich schade wäre.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein paar Vorräte haben:

Eine Tasse Wasser und etwas Küchenpapier zum Reinigen der Pinsel.
Bild der Leinwand: ein praktisches Beispiel, das Sie immer zur Hand haben
Gibt es Falten in der Leinwand, die Sie bemalen möchten? Nehmen Sie ein Bügeleisen und bügeln Sie die Rückseite der Leinwand. Die Leinwand wird dann schnell wieder glatt, so dass Sie sie schön bemalen können.

2. Malen nach Zahlen: wie man es macht

Nach der Vorbereitung ist es Zeit für die eigentliche Arbeit, nämlich das Malen nach Zahlen. Dank Ihrer guten Vorbereitung ist es einfach, loszulegen. Beginnen Sie mit den dunklen Farben und gehen Sie dann zu den hellen Farben über. Die dunklen Farben sorgen für scharfe Konturen, wodurch Sie eine Vorstellung davon erhalten, wie das Bild aussehen wird. Außerdem kann Ihnen dies bei der restlichen Lackierung helfen, wovon Sie sofort profitieren werden.

Stellen Sie vorzugsweise zuerst eine Farbe fertig, und fahren Sie dann mit den anderen Farben des Bildes fort. Lassen Sie die Farbe gut trocknen, und fahren Sie dann mit der nächsten fort. Dadurch wird verhindert, dass sich die Farben miteinander vermischen, wenn dies nicht beabsichtigt ist.

Tipp: Öffnen Sie nur den Topf mit der Farbe, mit der Sie gerade malen. Sie werden feststellen, dass dies die beste Vorgehensweise ist, weil Sie verhindern, dass die anderen Farben austrocknen, während Sie sie nicht verwenden.

Es ist auch ratsam, das Bild von oben nach unten zu malen. Beginnen Sie oben, um zu verhindern, dass Sie die Farbe verschmieren, wenn Sie mit dem Arm darüber fahren. Und verwenden Sie auch nicht zu viel Farbe, da dies die Gefahr des Verwischens erhöht und unordentlich aussehen kann. Es ist besser, ein wenig zusätzliche Farbe durch erneutes Eintauchen hinzuzufügen, als zu viel auf einmal zu verwenden.

Tipp: Verwenden Sie natürlich einen kleinen(er) Pinsel für die kleineren Flecken. Auf diese Weise können Sie genauer arbeiten, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

3. Trocknen: für ein schönes Ergebnis

Nachdem Sie nun verstanden haben, wie das Malen nach Zahlen funktioniert, ist es wichtig, an die Trocknung zu denken. Sie malen mit Acrylfarbe, die auf Wasserbasis ist. Dies bedeutet, dass die Farbe schnell trocknet.

Jedes Mal, wenn Sie eine Farbe zum Malen verwendet haben, ist es wichtig, dass Sie die Farbe gründlich trocknen lassen. Dies dauert etwa 10 bis 15 Minuten, je nachdem, wie dick Sie es auftragen. Gehen Sie erst dann zur nächsten Farbe über, wenn die vorherige vollständig getrocknet ist. So verhindern Sie, dass Sie die Farben versehentlich miteinander vermischen.

4. Pausieren beim Malen

Sie möchten beim Malen an der Zahl eine Pause einlegen und sind neugierig, wie das funktioniert? Vielleicht möchten Sie aufhören oder zu einer anderen Farbe wechseln. Reinigen Sie die Pinsel mit Wasser und tupfen Sie sie mit Küchenpapier trocken. Die Farbe trocknet schnell, wenn Sie das also nicht tun, während sie noch nass sind, kann es eine knifflige Arbeit sein.

Wollen Sie aufhören zu malen und trotzdem halbvolle Töpfe haben? Es ist wichtig, die Ränder der Gläser vor dem Verschließen zu säubern, um sie später weiter zu verwenden. Dadurch wird verhindert, dass die Trocknungsränder die Deckel zukleben.

5. Beenden und auflegen

Haben Sie Ihr Bild fertiggestellt und sind neugierig, wie es funktioniert, Ihr Projekt zu beenden? Nach dem Malen nach Zahlen können Sie einige Falten in der Leinwand feststellen. Zum Glück ist dies kein Problem, da Sie es leicht beheben können. Es ist wichtig, dass Sie die Farbe zuerst richtig trocknen lassen. Danach können Sie die Leinwand auf der Rückseite vorsichtig bügeln und so sicherstellen, dass Sie die Falten loswerden. Verwenden Sie nicht zu viel Feuchtigkeit, um ein Verlaufen der Farbe zu verhindern.

Da Sie nun wissen, wie das Malen auf Nummer sicher funktioniert, können Sie selbst ein schönes Bild erstellen. Natürlich können Sie es auch an die Wand hängen, wenn Sie es z. B. vom Wohnzimmer oder vom Schlafzimmer aus betrachten möchten. Spannen Sie die Leinwand auf oder verwenden Sie einen Rahmen, mit dem Sie das professionelle Finish sicherstellen, das zu einem gelungenen Gemälde passt. Und hängen Sie es an einen schönen Platz, damit Sie es jeden Tag genießen können.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Comment are moderated